Verwandtschaftsbeziehungen und Gesangsaufbau bei Stieglitz ( Carduelis carduelis ) und Grünlingsverwandten ( Chloris spec.)

Publication Type:Journal Article
Year of Publication:1978
Authors:Güttinger, HRudolf
Journal:Journal of Ornithology
Volume:119
Issue:2
Date Published:1978
ISBN Number:2193-7192
Keywords:Alle, Carduelis, Carduelis carduelis, Carduelis chloris, Carduelis sinica, China, Chloris, Chloris chloris, Chloris sinica, Fringillidae
Abstract:Zusammenfassung Es wurde überprüft, ob der China-Grünling (Chloris sinica) systematisch ein Bindeglied zwischen dem Grünling (Chloris chloris) und dem Stieglitz (Carduelis carduelis) darstellt. Mehrjährige Gefangenschaftsbeobachtungen an asiatischen und europäischen Stieglitzrassen und an den 3 Grünlingsarten Grünling, Himalaya- (Ch. spinoides) und China-Grünling (Ch. sinica) zeigten folgende Resultate:1.Der China-Grünling ist ein echter Grünling, der in keinem Verhaltensmerkmal nähere Beziehungen zum Stieglitz zeigt.2.Die Merkmalsübereinstimmungen zwischen den asiatischen, grauköpfigen Stieglitzrassen und dem China-Grünling in der Flügelzeichnung und Gefiederfarbe beruhen auf einer Parallelentwicklung.3.Die verschiedenen Rassen des Stieglitzes und die 3 untersuchten Grünlings-Arten bilden zwei in sich geschlossene, ohne Übergangsformen voneinander getrennte Cardueliden-Gruppen.4.Das generelle Gesangsprogramm, die Festlegung auf eine arttypische, den Einzellauten übergeordnete, rhythmische Gliederung des Gesangs blieb während der Rassenbildung des Stieglitzes und der Bildung der 3 Grünlingsarten unverändert. Alle Stieglitze singen in Strophen, die bei den 3 Grünlingsarten übereinstimmend fehlen.
URL:http://dx.doi.org/10.1007/BF01644587
Scratchpads developed and conceived by (alphabetical): Ed Baker, Katherine Bouton Alice Heaton Dimitris Koureas, Laurence Livermore, Dave Roberts, Simon Rycroft, Ben Scott, Vince Smith