AVIS-IBIS

Birds of Indian Subcontinent

Beobachtungen zum Bearbeiten von Lärchenzapfen ( Larix decidua ) in einer Schmiede des Buntspechts ( Dendrocopos major )

Publication Type:Journal Article
Year of Publication:1979
Authors:Pflumm, W
Journal:Journal of Ornithology
Volume:120
Issue:1
Date Published:1979
ISBN Number:2193-7192
Keywords:Dendrocopos, Dendrocopos major, Fringillidae, Loxia, Loxia curvirostra, Picidae, Picoides major
Abstract:Zusammenfassung Ein Buntspecht (Dendrocopos major) wurde beim Bearbeiten von Lärchenzapfen (Larix decidua) beobachtet; verschiedene Verhaltensweisen wurden gemessen. Die Bearbeitungsdauer ist bei trockener Witterung länger als bei nasser (Abb. 2). Während des Bearbeitens wird der Zapfen in regelmäßigen Zeitabständen gedreht (Abb. 3 unten); das heißt, daß mit zunehmender Bearbeitungsdauer die Häufigkeit des Drehens linear anwächst (Abb. 4). Für das Heranholen eines neuen Zapfens benötigt der Specht durchschnittlich 43 sec. Die Daten werden mit solchen vom Fichtenkreuzschnabel (Loxia curvirostra) verglichen.
URL:http://dx.doi.org/10.1007/BF01647342
Scratchpads developed and conceived by (alphabetical): Ed Baker, Katherine Bouton Alice Heaton Dimitris Koureas, Laurence Livermore, Dave Roberts, Simon Rycroft, Ben Scott, Vince Smith